09.07.12: Motorradunfall

Gegen 14:30 Uhr am 09.07.2012 wurden die Feuerwehren Auerbach und Michelfeld zu einem Unfall alarmiert. Auf der Bundesstraße B85 auf Höhe der Autobahnmeisterei führte ein LKW ein Wendemanöver durch. Die Autos, die auf der Bundesstraße unterwegs waren, stauten sich in beide Fahrrichtungen. Beim Überholen der Fahrzeugschlange aus Richtung Auerbach, blieb einer der beiden Motorradfahrer an einem stehenden Fahrzeug hängen und es kam zum Sturz. Die BMW des verunfallten schlitterte über die Fahrbahn, blieb an den Rädern des LKW-Anhängers hängen, fing Feuer und brannte komplett aus. Am LKW wurde lediglich die Plane leicht beschädigt. Durch die beiden Feuerwehren wurde der Brand gelöscht und die Straße von einer Ölspur gereinigt. Während der gesamten Aktion wurde die Straße erst komplett und im Anschluss halbseitig gesperrt. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus verbracht. Gegen 17:00 Uhr konnten die beiden Wehren, nachdem der Abschleppdienst das Schrottmotorrad aufgeladen hatte, die Einsatzstelle verlassen.
 
20120709 motorradunfall 001
 
 
20120709 motorradunfall 002
 
20120709 motorradunfall 003
 
20120709 motorradunfall 004
 
20120709 motorradunfall 005
 
 
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Auerbach: TLF, LF24, GW-L2
Feuerwehr Michelfeld: LF8, MZF
KBI, KBM, Rettungsdienst, Polizei
 
Bilder: KBI P. Deiml