05.12.13: Kaminbrand

Die Kameraden der Feuerwehr Auerbach saßen gerade nach der Atemschutzübung am Donnerstag, den 05.12.2013, zusammen, als die Feuerwehren Auerbach und Michelfeld zu einem Kaminbrand nach Michelfeld alarmiert wurden. Am Einsatzort angekommen, wurde zuerst mit der Wärmebildkamera das Gebäude auf heiße Stellen kontrolliert. Im Anschluß wurde der Kamin von der Drehleiter aus gekehrt und somit von den Brandrückständen befreit. Während des Einsatzes wurde die Hauptstraße für die Einsatzkräfte gesperrt. Kurz vor 22:00 Uhr konnten sämtliche Einsatzkräfte wieder in die Gerätehäuser zurückkehren.
 
201312ß5 Kaminbrand 001 
 
Weiterlesen ...

12.11.13: Melderalarm ZF

Um kurz vor 10:00 Uhr am Dienstag, den 12.11.2013, ging über die Leiststelle Amberg für die Feuerwehren Auerbach und Michelfeld ein Alarm ein. Bei der Firma ZF Friedrichshafen AG in Auerbach hatte ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage angesprochen. Grund für das Auslösen war ein Lüftermotor im Labor, der heiß gelaufen war. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Motor bereits abgestellt und der Testraum bereits gelüftet. Mit der Wärmebildkamera wurde der Boden des Containers durch die Feuerwehr Auerbach auf heiße Stellen überprüft. Nach 30 Minuten konnten die ausgerückten Kräfte wieder ins Gerätehaus einrücken.
 
Rauchmelder
 
Weiterlesen ...

05.11.13: Ölspur B85

Kurz vor 18:30 Uhr wurden die Feuerwehren Auerbach und Michelfeld zu einer Straßenreinigung nach Verkehrsunfall auf die Bundesstraße B85 Höhe Niedernhof alarmiert. Auf der Bundesstraße war es am Abend zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei lief Flüssigkeit aus einem der beiden Fahrzeuge aus. Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Abschleppdienst bereits vor Ort und lud beide Fahrzeuge auf. Im Anschluss wurde die Straße mit Ölbinder gereinigt. Während der Reinigungsaktion wurde zur Absicherung der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die verständigte Straßenmeisterei stellt im Anschluß Ölspurschilder zur Warnung des Verkehrs auf.
 
20131105 oelspur b85 001
 
Weiterlesen ...

05.11.13: Ölspur

Kurz vor 15:00 Uhr am Dienstag, den 05.11.2013, ging ein Alarm für die Feuerwehr Auerbach ein. In der Dornbacher Straße war auf einer Länge von ca. 200m eine Ölspur zu beseitigen. Mit LF24 und GW-L2 rückten die Einsatzkräfte aus und banden das Öl mit Ölbinder. Die Kehrmaschine der Stadt Auerbach leistete bei diesem Einsatz gute Dienste. Um 16:00 Uhr rückten beide Fahrzeuge wieder ins Gerätehaus ein.
 
Ölsour
 
Weiterlesen ...

20.10.13: Brand Schlosshof

Gegen 01:15 Uhr am Sonntag, den 20.10.2013, wurde die Freiwillige Feuewehr Auerbach zu einem Zimmerbrand in den Schlosshof alarmiert. Während das Kneipenfestival in vollem Gange war, bemerkten Gäste den Zimmerbrand in einem Gebäude am Schlosshof. Geistesgegenwärtig weckten diese die Bewohner über die Haustürklingel. Für die Bewohner ging es aus diesem Grund lediglich mit einer leichten Rauchvergiftung aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Zimmer bereits im Vollbrand, das Glas der Zimmertür war durch die Hitze bereits gebrochen und der Rolladen hatte sich bereits verformt. Der erste Atemschutztrupp drang zur Brandbekämpfung vor und konnte den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen. Die weiteren Atemschutztrupps durchsuchten vorsorglich das restliche Gebäude nach Personen. Anschließend konnte mit der Entrauchung des Gebäudes mittels Hochdrucklüfter begonnen werden. Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.
 
20131020 brand 1001
 
Weiterlesen ...

14.10.13: Diesel aus LKW

Am heutigen Montag, den 14.10.2013, um 05:02 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach jäh aus ihrem Schlaf gerissen. Die Alarmmeldung lautete Diesel läuft aus LKW aus. In der Alpostraße angekommen, lief aus einem polnischen Kleintransporter Diesel aus. Der Fahrer hatte am Vorabend den Tank bis zur Oberkannte vollgemacht. Der leicht abschüssige Parkplatz sorgte schließlich dafür, dass über Nacht eine nicht unerheblichem Menge Diesel aus dem Überlauf austrat. Mit Ölbinder konnte die ausgelaufene Menge schnell aufgenommen werden. Mit Hilfe der Umfüllpumpe wurden einige Liter Diesel aus dem Tank gepumpt, um ein weiteres Auslaufen zu verhindern. Während der Reinigungsaktion war die Alpostraße für den Verkehr gesperrt.
 
vorlage blog oelspur
Weiterlesen ...