19.06.09: Verkehrstag im Kindergarten

Am Freitag, den 19.06.09, war im Städtischen Kindergarten ein besonderer Tag. Anstatt eines Sommerfestes fand am Nachmittag ein Verkehrstag statt. Der Pausenhof der Hauptschule wurde umfunktioniert zum Verkehrsübungsplatz auf dem die Kleinen ihren KIGA-Führerschein erwerben konnten. Ebenso sollten die Kinder einen Blick in die Autos der besonderen Verkehrsteilnehmer werfen können. Zu diesem Zweck wurde die Polizei, das BRK und Feuerwehr mit ihren Autos eingeladen. Die Feuerwehr Auerbach folgte dieser Einladung und erklärte an diesem Nachmittag den Kids das für technische Hilfeleistung ausgerüstete LF 24 und die beinhalteten Geräte. Ein Renner am Feuerwehrstand war die Kinderfeuerwehrwache an der sich die Kinder als Feuerwehrmänner und –frauen verkleiden und ihre Runden mit dem kleinen Feuerwehrauto drehen konnten. Wer genug hatte vom Bobbycar fahren, konnte beim Malen sein Feuerwehrauto selbst gestalten. Rundherum war der Tag für die Kinder sehr interessant und brachte viel Spaß in den Kindergartenalltag.
 
Verkehrstag Kindergarten
 
Weiterlesen ...

09.05.09: Einsatzübung Gefahrgut

Am Samstag, den 09.05.09 um 15:00 Uhr, wurden die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach über Funkmeldeempfänger und die Freiwillige Feuerwehr Nitzlbuch über Sirene zu einer Einsatzübung alarmiert. Die Meldung lautete: „Gefahrgutunfall in der Alpostraße". Das Mehrzweckfahrzeug, besetzt mit den beiden Kommandanten, rückte als erstes Fahrzeug aus. Am Einsatzort angekommen wurde der Sicherheitsabstand festgelegt. Das TLF mit angehängtem Pulverlöscher P250, als zweites Fahrzeug, bekam den Auftrag eine Not-Deko einzurichten und das Ausrüsten der CSA-Träger vorzubereiten. Das Mehrzweckfahrzeug wurde zur Einsatzleitung erklärt. Das dritte Fahrzeug, das LF24 mit angehängtem Ölschadensanhänger, stellte den ersten vorgehenden Trupp mit leichtem CSA zur Erkundung. Als Ursache wurde ein auslaufender 1000 Liter Tank auf einem LKW identifiziert. Die Rückmeldung der Kemmlerzahl und der Stoffnummer ergab den Stoff Hexan. Ebenfalls wurden die Begleitpapiere im Fahrerhaus sichergestellt und der Einsatzleitung übergeben. Als Eigenschaften des Stoffs, wurde festgestellt:
 
Einsatzübung Gefahrgut
 
Weiterlesen ...

17./18.04.09: CSA Ausbildungswochenende

Am 17./18.04. fand zum wiederholten Male ein CSA-Wochenende bei der FF Auerbach im Gerätehaus statt. Neben 20 Atemschutzgeräteträgern der FF Auerbach, nahmen auch 3 Kameraden der FF Michelfeld mit teil. Unterstützt wurde die FF Auerbach bei der Durchführung heuer erstmals vom Fachbereich „Gefahrgut“ des Landkreises Amberg-Sulzbach unter der Leitung von KBM Alexander Graf.
 
Am Freitag von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr stand die theoretische Ausbildung auf dem Programm. Begonnen wurde mit grundsätzlichen Themen zum Chemikalienschutzanzug (Form II und Form III). Ebenso wurden die unterschiedlichen Arten der CSA vorgestellt. Ein weiterer Punkt war das Erkennen von Gefahren und Grenzen und die Kenntnis über die erschwerten Einsatzbedingungen unter CSA. Ein zusätzlicher Themenschwerpunkt waren Grundlagen und Ablauf der Dekontamination.
 
CSA Ausbildungswochendende
 
Weiterlesen ...