26.10.2016: Wissenstest Abnahme 2016

Die Jugendfeuerwehr Auerbach absolvierte zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus dem Umland (Welluck/Nitzlbuch und Ranna) den Wissenstest 2016. Der Test wird vom Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach jährlich durchgeführt, für Auerbach zuständig sind Kreisbrandinspektor Peter Deiml und Kreisbrandmeister Hans Sperber.
 
20160909 wissenstest2016 007
Weiterlesen ...

10.09.2016: 24 Stundenübung

Vom 09.09.2016 auf den 10.09.2016 fand die von allen Jugendlichen lang ersehnte 24 Stundenübung statt. Freitag Nachmittag gegen 14:00 Uhr trafen die ersten Jugendlichen schwer bepackt mit Rucksack, Schlafsack und Isomatte am Gerätehaus ein. Zuerst wurde der Schulungsraum mit Feldbetten in ein Nachtlager umgerüstet, bevor es in den Hof zu einem Kennenlernspiel ging, denn auch ein Neuling durfte Begrüßt werden.
 
20160909 24hübung 002
 
Weiterlesen ...

20.08.2016: Ferienprogramm 2016

Am 20.08.2016 gegen 09:00 Uhr kamen die ersten Kinder ans Gerätehaus um einen spannenden und heißen Tag mit der Feuerwehr zu erleben. Die 18 Mädchen und Jungen lernten sich zuerst in einer Kennenlernrunde kennen. 
 
20160820 jfwferienprogramm 043
 
Weiterlesen ...

13.05.2016: Jugendcup in Steinling

Bei schönstem Wetter nahm die Jugendfeuerwehr Auerbach am 13.05.2016 mit einem Team am Jugendcup  in Steinling teil.  Das Team bestand aus Isabella G., Sophia B., Simone T., Robert V., Andreas T. und Annika Z.  Auch wenn wir für diesen Cup von unseren Jugendwarten am Standort gründlich vorbereitet wurden,  stand für uns bei der Veranstaltung wie immer Spaß, Freude, gemeinsame Zeit und Teamgeist im Vordergrund. Im ganzen Dorf Steinling verteilt wurden verschiedene feuerwehrtechnische Aufgaben abgefragt,  wie z.B. Knoten und Stiche, B-Schläuche  kuppeln, C-Schläuche aufrollen und B-Schläuche verlegen, außerdem auch ein Mini- Löschaufbau.  Nachdem wir den Pflichtteil erledigt hatten, begann für uns der noch spaßigere Teil. Im Dorf  waren neben Eis-, Grill-, Kuchen-,  Getränke- und Süßigkeitsständen auch noch ein Helikoptersimulator, ein Lebendkicker, eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem konnte man diverse Fahrzeuge von anderen Feuerwehren und die Rettungshundestaffel bewundern. Um 18.00 Uhr fand dann die Siegerehrung statt, nach  den Grußworten von Landrat Richard Reisinger, diversen Banken und dem Bürgermeister. KBR Fredi Weiß überreichte dann KBM Hubert Haller die Urkunden mit den Jugendspangen. Unser Team belegte beim Jugendcup den 20. Platz.
 
 20160422 jfwübungen 006
 
Weiterlesen ...

20.04.2016: Vorbereitungsübung für den Jugendfeuerwehrcup 2016

Am Mittwoch den 20.04.2016 übte der Nachwuchs der FF Auerbach für den Jugendfeuerwehrcup 2016. Das Event findet am 13.05.2016 statt. Ausrichter dieses Jahr ist die FF Steinling. Bei dem Wettbewerb geht es um die Feuerwehrtechnische Ausbildung der Jugend, wie z. B. das richtige Anbringen verschiedener Gegenstände an eine Feuerwehrleine, das Zusammenkoppeln mehrerer C-Schläuche, das schnelle anbringen von Feuerwehrknöten und das Koppeln von B-Schläuchen. Für alle Disziplinen werden Punkte auf eine saubere Durchführung, Schnelligkeit und "Schönheit" vergeben. 
 
 
 
20160422 jfwübungen 005
 
Hier sieht man das anbringen einer Feuerwehraxt an eine Leine mittels spezieller Knoten, die extra für das Anbringen von Gerätschaften an Leinen erlernt wurden.
 
Weiterlesen ...

13.03.2016: Kletterevent auf der Franken-Pfalzmesse

Am Sonntag den 13.03.2016 gegen 12:45 fuhr die Jugendfeuerwehr Auerbach los Richtung Velden zur Franken-Pfalzmesse 2016. Es traten insgesamt acht Mannschaften aus sieben Frankenpfalzgemeinden mit je drei Teilnehmern an. Es musste mit Feuerwehrstiefeln, Jacke und Hose geklettert werden. Gestartet wurde aus dem Liegen, bei ertönen des Startsignals musste der Kletterturm des Deutschen Alpenvereins (DAV) so schnell wie möglich erklettert werden. Im ersten Durchgang musste jeder Teilnehmer auf Zeit klettern, beim zweiten Durchgang jedoch wurde nach Schwierigkeitsgrad geklettert, was im ersten Durchgang nicht der Fall war, hier durften alle Griffe in dem leicht überhängenden Turm benutzt werden. Die Auerbacher Mannschaft bestand aus Robert V.(35 Sekunden), Sophia B. (37 Sekunden) und Timo K. (45 Sekunden).

 20151229 jugendsprecher 009

Ab der Hälfte des Turmes ist ein kleiner Überhang zu verzeichnen, welcher manchem Teilnehmer zum Verhängnis wurde.

Weiterlesen ...